Loose entdecken

Es gibt sicher viele Käsesorten, die eine Herkunft haben. Aber nur wenige haben eine richtige Geschichte. Unser Käse hat beides. Ein Zuhause und eine wechselvolle, spannende Historie, die weit zurückreicht. Und von der wir gerne erzählen.

Unsere Historie

Von der Gründung 1921 bis heute. Begleiten Sie August Loose auf seinem Weg von einer kleinen Käserei zum Großunternehmen. 

Ein Käse mit echten Wurzeln

Die Geschichte von Loose beginnt im Harz, in Vienenburg, um genau zu sein. Es ist 1921, als August Loose beschließt, aus dem elterlichen Bauernhof, auf dem eher nebenbei Käse gebacken wird, eine professionelle Käserei zu machen. Vielleicht ahnte er schon, dass man die kommenden Jahre später als die goldenen 20er bezeichnen würde? Er jedenfalls trug in Form von kleinen goldenen Käsetalern dazu bei. Während des zweiten Weltkriegs belieferte August Loose dann den Großhandel und kleinere Betriebe und baute sein Geschäft nach und nach weiter aus. Schon 1969 gehörte er damit zu den führenden Harzer Käsereien. Heute isst man Käse von Loose in ganz Deutschland.

Unsere Historie in Zahlen

Die Erfolgsgeschichte der Käserei Loose beginnt in Vienenburg, am grünen Rand des Harzes. Dort beschließt August Loose sen. aus dem elterlichen Bauernhof eine professionelle Käserei zu machen.

August Looses Begeisterung für Sauermilchkäse-Spezialitäten kennt keine Grenzen. So gehört sein Unternehmen bereits 1968 zu den führenden Harzer Käsereien, die in den Folgejahren dank Übernahme weiterer Käsereien sukzessive wachsen sollte.

Seit 1998 gehört die Käserei Loose zur Müller-Gruppe, die die Leidenschaft für Käsegenuss im Sinne von August Loose teilt.

In diesem Jahr zog die Käserei Loose von Vienenburg im Harz nach Leppersdorf an den Standort der Sachsenmilch Leppersdorf GmbH, einer der größten Molkereien Europas.

Bis heute hat sich an der Kunst des Käsens zu früher kaum etwas geändert. Bei aller Technik ist auch heute noch viel Handarbeit im Spiel. In wenigen handwerklichen Schritten entsteht ein Käse mit echtem Charakter und einer spannenden Geschichte. An der aufregenden Zukunft arbeiten wir.

Unsere Philosophie

Käse machen kann jeder. Käse mit Seele kann man nur machen, wenn man gemeinschaftlich an etwas glaubt und sich danach richtet.

Hüter des Guten und Entdecker des Neuen

So sind wir bei Loose. Ein wenig eigenwillig, sagen die einen. Und sie haben recht. Innovativ, sagen die anderen. Und auch dem stimmen wir zu. Wir sind beides. Denn wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, ursprünglichen Käse auf immer wieder neue Art und Weise ins Bewusstsein der Menschen zu bringen. So hüten und pflegen wir seit jeher die traditionelle Art der Käseherstellung, während wir neuen Möglichkeiten und Ideen mit einer eifrigen Neugier begegnen.

Wir machen Käse. Mit viel Liebe zum Detail. Und der puren Freude an der Arbeit.

Deutsche Käsetradition

Sauermilchkäse ist eine der ältesten Käsesorten. Doch wer kennt schon diese lange Tradition. Schade, fanden wir. Darum hat sich Loose zur Aufgabe gemacht, den Deutschen diesen leckeren Käse wieder näher zu bringen.

Deutschlands älteste Käseart

Loose, die Wiederentdecker deutscher Käsekultur. Verfolgen Sie hier die Geschichte der Entstehung von Sauermilchkäse.

Mehr erfahren

Deutschlands Sauermilchkäseregionen

In den verschiedenen Regionen in Deutschland entwickelten sich die kleinen Käse völlig unabhängig von einander: vom Harzer Käse, über Olmützer Quargel, bis hin zu Mainzer Käse – jede Region hat ihre eigene Geschichte.

Mehr erfahren