Lammrücken mit mediterraner Käsekruste

Lammrücken mit mediterraner Käsekruste

Schwierigkeitsgrad

anspruchsvoll

Zutaten für 6 Personen

  • 1 kg Lammrücken, ohne Knochen
  • 5 Scheiben Toastbrot
  • ½ Bund Petersilie, glatt
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 200 g Loose Hausmacher mit Kümmel
  • 4 Tomaten, getrocknet
  • 2 EL Oliven, schwarz + entsteint
  • Salz, Pfeffer
  • Sonnenblumenöl

Gestovte Schnippelbohnen

  • 800 g Schneidebohnen
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Butter
  • 500 ml Sahne
  • 1 EL Bohnenkraut, getrocknet
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Kartoffelstampf

  • 1 kg Kartoffeln, mehlig
  • 50 g Butter
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung

  1. Blätter von Petersilie, Rosmarin und Thymian fein hacken.
  2. Tomaten und Oliven zerkleinern.
  3. Loose Käse in feine Würfel schneiden.
  4. Fett und Sehnen vom Lammrücken entfernen, waschen, trocken tupfen und evtl. portionieren.
  5. Toastbrot in feine Würfel schneiden und mit den Oliven, Tomaten, Loose- Käse und den Kräutern vermengen.
  6. Mit etwas Öl zu einer kompakten Masse kneten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Lammrückenstücke mit Salz und Pfeffer von beiden Seiten würzen.
  8. Öl in eine heiße Pfanne geben und kurz und kross von beiden Seiten anbraten.
  9. Herausnehmen, auf ein Backblech legen und dünn „on top“ mit der Käsemasse belegen.
  10. Für ca. 8 Minuten in den vorgeheizten Backofen (180°C Oberhitze oder Grill) geben.
  11. Herausnehmen, kurz abgedeckt ruhen lassen und servieren.

Zubereitung(Gestovte Schnippelbohnen)

  1. Enden von den Bohnen entfernen und den Rest in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. In kochendem Salz,- Bohnenkrautwasser „al dente“ kochen.
  3. Herausnehmen und mit kaltem Wasser abspülen.
  4. Zwiebel pellen und fein würfeln.
  5. Butter in einem heißen Topf zerlassen und Zwiebelwürfel darin glasig anschwitzen.
  6. Mehl hineinstreuen, kurz mit anrösten und die Sahne zugeben.
  7. Aufkochen lassen, Bohnen zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.Tipp: Wer mag, kann noch angeröstete Speckwürfel hineingeben.

Zubereitung(Kartoffelstampf)

  1. Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden.
  2. In einem Topf mit etwas Salzwasser ca. 20 Minuten weich kochen lassen.
  3. Abgießen und die Kartoffeln mit Hilfe eines Stampfers zerkleinern.
  4. Milch, Sahne und Butter in einem separaten Topf zum Kochen bringen.
  5. Kartoffelmasse zugeben, nochmal aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Servieren.