Tatar vom Käse

Tatar vom Käse

Schwierigkeitsgrad

mittel

Zutaten für 6 Personen

Tatar:

  • 1 Olivenbrot
  • 200 g Loose Hausmacher mit Kümmel
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Tomaten
  • ½  Salatgurke
  • ½  Bund Petersilie, glatt
  • 1 EL Olivenöl
  • Sonnenblumenöl
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Salat:

  • 150 g Blattsalate
  • 100 g Sonnenblumenkerne

Dressing:

  • 1 EL Honig, flüssig
  • 1 Zitrone, Saft
  • 100 ml Olivenöl
  • 100 ml Apfelsaft
  • 2 EL Basamico, hell
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung

  1. Loose Käse in feine Würfel schneiden.
  2. Olivenbrot in ca.1,5 cm dicke Scheiben schneiden und in einer heißen Pfanne mit etwas Sonnenblumenöl kross von beiden Seiten anbraten.
  3. Angebratenes Olivenbrot auf ein Küchentuch zum Abtropfen geben.
  4. Salatgurke schälen, entkernen und mit der entkernten Tomaten fein würfeln.
  5. Radieschen vom Stängel abzupfen, waschen und mit der gepellten Zwiebel fein würfeln.
  6. Blätter der Petersilie klein hacken und mit der Zwiebel, dem Olivenöl, den Tomatenwürfeln, der Salatgurke und den Radieschen vermengen.
  7. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und ca. 15 Minuten Durchziehen lassen.
  8. Auf die angerösteten Olivenbrotscheiben geben und servieren.
  9. Sonnenblumenkerne in einer heißen Pfanne gold- braun anrösten und abkühlen lassen.
  10. Blattsalate gründlich waschen, trocknen und in mundgerechte Stücke zupfen.
  11. Dressing: Olivenöl mit Apfelsaft, Zitronensaft, Honig und Balsamico vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  12. Blattsalate kurz vorm Servieren mit dem Dressing und den Sonnenblumenkernen vermengen.