Weißkohl mit Hackfleisch und Käsesoße

Weißkohl mit Hackfleisch und Käsesoße

 

Schwierigkeitsgrad

anspruchsvoll

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kleiner Weißkohl, ca. 900 g
  • Salz
  • 10 g Butter
  • 2 EL Paniermehl
  • 500 g Hackfleisch (halb Schwein, halb Rind)
  • 100 g Loose Hausmacher mit Kümmel
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Kümmel
  • ½ TL frisch gehackter Thymian
  • ½ TL fein gehackte Chili
  • 1 TL Paprika
  • 1 Ei
  • 2 gehäufte EL Paniermehl
  • 800 g mehlig kochende Kartoffeln
  • Salz, Milch, Muskat
  • Gemüsebrühe
  • 40 g Butter
  • 2 gehäufte EL Mehl
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • 200 g Loose Hausmacher mit Zwiebel
  • 1 TL fein gehackte Chili
  • Peperoni

Zubereitung

  1. Kohl vierteln und Strunk entfernen.
  2. Kohl in feine Streifen schneiden und in kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren.
  3. In der Zwischenzeit eine Puddingform (Durchmesser 16 cm) mit Butter einfetten und mit Paniermehl ausstreuen.
  4. Kohl in einem Sieb abtropfen lassen.
  5. Hackfleisch in eine große Schüssel geben.
  6. Loose Käse mit einer groben Reibe reiben.
  7. Hälfte des Käses zum Hackfleisch und den Rest zum Kohl geben.
  8. Kohl mit Salz, Pfeffer und zermörsertem Kümmel abschmecken.
  9. Hackfleischmasse mit Salz, Pfeffer, Thymian, Chili, Paprikapulver, Eiern und Paniermehl anmengen.
  10. Kohl und Hackfleisch abwechselnd in die vorbereitete Form schichten, den Deckel auf die Puddingform legen und verschließen.
  11. Im köchelnden Wasserbad 60 Minuten garen.
  12. Kartoffeln schälen und in Salzwasser 20 Minuten garen.
  13. Aus dem restlichen Kohl ein Weißkohlgemüse zubereiten, indem der fein geschnittene Kohl mit wenig Wasser und Gemüsebrühe bissfest gegart wird. In einem kleineren Topf die Butter schmelzen, mit Mehl anschwitzen lassen und mit Gemüsebrühe und Sahne mit dem Schneebesen zu einer Soße verarbeiten.
  14. Loose Käse würfeln und in der heißen Flüssigkeit schmelzen lassen.
  15. Ein kleines Stück Peperoni (ca. 1 Teelöffel) fein hacken und zur Soße geben.
  16. Pudding aus dem Wasserbad nehmen und 10 Minuten setzen lassen.
  17. Kartoffeln mit dem Stampfer zerdrücken, mit Milch verrühren und mit Salz und Muskat abschmecken.
  18. Deckel von der Puddingform lösen, die Flüssigkeit in die Soße geben, einen großen Teller daraufsetzen und den Kohlpudding darauf stürzen. Mit dem Messer Scheiben daraus schneiden.
  19. Alles auf Tellern anrichten und servieren.