Wrap mit Käse

Wrap mit Käse

Schwierigkeitsgrad

mittel

Zutaten (für 4 Wraps)

  • 100 g Loose Hausmacher ohne Kümmel
  • 4 Blätter Eisbergsalat
  • Salz, grober Pfeffer
  • 150 g gegartes Hähnchenbrustfilet
  • 150 g saure Sahne
  • 1 unbehandelte Orange
  • Currypulver
  • 4 Wraps (entweder fertig gekauft oder selbst gemacht – siehe unten)

Zubereitung

  1. Loose Käse und Hähnchenbrustfilet in Scheiben schneiden.
  2. Etwas Orangenschale abschälen, dann die gesamte Schale mit der weißen Haut abschneiden und Frucht filetieren.
  3. Eisbergsalat in feine Streifen schneiden.
  4. Wraps in beschichteter Pfanne oder im Backofen kurz erwärmen.
  5. Alle vorbereiteten Zutaten auf die Fladen geben.
  6. Saure Sahne mit etwas Curry abschmecken, jeweils einen Klecks auf die Füllung geben.
  7. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
  8. Rechte Seite des Wraps nach innen einschlagen und von unten nach oben aufrollen. Butterbrotpapier fest um den Wrap wickeln und servieren. 

Tipp: Wraps oder Tortillas selber machen

  1. Mehl, Öl und Salz in eine Schüssel geben, danach löffelweise Wasser zugeben und alles verkneten.
  2. Teig 20 Minuten ruhen lassen.
  3. Aus dem Teig eine Rolle formen, zehn Stücke abteilen und jedes Stück zu einem Fladen ausrollen.
  4. Fladen in einer Pfanne von beiden Seiten ohne Fett 2 Minuten braten.
  5. Im Backofen warm halten.